Caroline Gempeler

Warum ich hier arbeite

 

Caroline Gempeler Gestalttherapeutin und MusikerinEs begann mit der Ausschreibung für kreative Förderung in der integrierten Beschäftigungsstätte AWG Alte Schule Reitbrook. Schon beim Vorstellungsgespräch war es der Kontakt zu den BewohnerInnen des Hauses, der mir eine Welt eröffnete, in der die Dinge anders liegen als sie sind oder mir sonst begegnen. Das hat mich berührt. Die Zusammenarbeit mit den Menschen, die in der AWG Alte Schule Reitbrook leben, macht mir Freude und fordert mich immer wieder heraus, meine Gegenüber und mich noch anders kennen zu lernen. Auch bringen mich manche Verhaltensweisen an Grenzen oder zum Grübeln. Langweilig ist es hier nie. Die Möglichkeiten, die dieses Haus mit seinen originellen Bewohnern und dem Konzept vermittelt, den Freiraum, den die integrierte Beschäftigungsstätte bietet, schätze ich sehr. So gründete ich im Januar 2015 unsere Songwerkstatt. Toll, wenn unsere Arbeit bewirkt, dass die BewohnerInnen weiterwachsen und präsent sind, und dass wir den Bewegungsradius unserer Gesellschaft erweitern können. Die Menschen, die in der AWG Alte Schule Reitbrook wohnen, zeigen mir sehr schnell, ob der Funke überspringt und dass ich mit festen Vorgaben nicht weit komme. Was dabei herauskommt, ist eine Überraschung.
Das gefällt mir – und der Songvers „ich bin hier richtig“ stimmt hundertprozentig.

Das einfach Machen und Eintauchen finde ich sehr aufregend und es braucht viel Mut und Vertrauen von uns allen. Die schönsten Momente für mich sind, wenn ich die Behinderung vergessen kann und alle sind wir die Künstler.

Caroline Gempeler
Gestalttherapeutin und Musikerin
Songwerkstatt
AWG Alte Schule Reitbrook

zurück zum Team

Kommentare sind geschlossen.