Willkommen

Moin,
und herzlich willkommen auf der Internetseite der Ambulant betreuten Wohngemeinschaft (AWG) Alte Schule Reitbrook.

 

Seit 2014 leben in dem von uns umgebauten historischen Gebäude in dem ländlichen Teil Hamburgs neun Menschen, deren geistige Behinderung nur ein Aspekt ihrer vielschichtigen Persönlichkeit ist. Eine übereinstimmende Erfahrung dieser Menschen ist, dass sie ihre Lebensorte immer wieder verlassen mussten oder wegen des ihnen zugeschriebenen problematischen Verhaltens erst gar keinen außerhalb des Elternhauses fanden.

Willkommen Alte Schule ReitbrookDer Umgang mit schwer wiegenden Beeinträchtigungen wie Autismus, Epilepsie und anderen neurologischen und auch psychischen Krankheiten stellte die betroffenen Menschen und deren unmittelbares Umfeld immer wieder vor herausfordernde Situationen, die oft unlösbar erschienen.

Wir haben das Ziel, diesen Menschen mit einer wertschätzenden, intensiven und kompetenten Begleitung und Betreuung einen sicheren Lebensort zu ermöglichen, der ihr Zuhause werden kann.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Menschen vor, die hier leben und arbeiten. Außerdem lassen wir uns bei unserer Arbeit über die Schulter schauen.

Mit dieser Seite wollen wir auch dazu beitragen, die Menschen, die bei uns leben und arbeiten, sichtbar werden zu lassen. Die täglichen Begegnungen sind eine gegenseitige Bereicherung, an der wir Sie teilhaben lassen möchten. Wir haben uns deshalb bemüht, Ihnen ein möglichst umfassendes Bild zu vermitteln.

Wir danken den vielen Unterstützern, ohne deren Einsatz unsere Arbeit gar nicht möglich wäre. Unser besonderer Dank gilt der Dorfgemeinschaft Reitbrook, in der wir uns willkommen und aufgehoben fühlen.

Diesen gemeinsamen Weg wollen wir fortführen und hier regelmäßig berichten.

Für Rückmeldungen oder Fragen setzen Sie sich bitte direkt mit mir in Verbindung.

Herzlichst
Ihr
Markus Pithan

 

Kommentare sind geschlossen.