Grundhaltung

Wir wollen die Lebensqualität der Bewohner kontinuierlich verbessern

Alte Schule ReitbrookIn unserer täglichen Arbeit bemühen wir uns, für die Menschen, die bei uns leben eine Umgebung zu schaffen, die sich ihren Bedürfnissen so gut wie möglich anpasst. Ziel ist es, gemeinsam mit ihnen einen sicheren Ort zu schaffen, der Raum für mehr innere Ruhe und für Entwicklung bietet. Ein Zuhause also, wo sie bleiben können, auch wenn sie ungewöhnliches oder als problematisch empfundenes Verhalten zeigen. Letztlich sehen wir das Hauptziel unserer Arbeit darin, dazu beizutragen, dass sich die Lebensqualität der Menschen, die bei uns leben, kontinuierlich verbessert.
Wir haben uns für eine ambulante Form der Unterstützung entschieden, die zwar die erforderliche Hilfe bereitstellt, aber flexibler ist als eine klassisch stationäre Betreuung.

In unserer Arbeit lassen wir uns von zwei Grundsätzen leiten:

  • Jeder Mensch ist einzigartig. Im Umgang miteinander gilt es, dieses So-Sein zu akzeptieren.
  • Uns als Mensch ist kein anderer Mensch fremd, weil keine Grenze begründet werden kann, von der ab Gleichheit in Ungleichheit und Verstehbarkeit in Nichtverstehbarkeit umschlagen könnte.

In unserer Arbeit unterstellen wir daher die Sinnhaftigkeit jeden Verhaltens, auch wenn es auf den ersten Blick nicht nachvollziehbar oder verstehbar erscheint.

Die Wohngemeinschaft bietet Platz für 9 Personen

Kommentare sind geschlossen.